DAFR, WER DIE ZEIT SCHTZT!

Die Moskauer Internationale Industrielle Messe

25 - am 28. Oktober 2011
Moskau
Der Allrussische
Das Ausstellungszentrum


Auf die WesentlicheDie Karte der WebseiteDen Brief zu schreiben English
Wesentlich / Teilnehmer / Bedingung der Teilnahme

    Die Bedingungen der Teilnahme

AUSZUDRUCKEN

1. Die Organisatoren

Die Moskauer internationale industrielle Messe "MIIF" (weiter – die Ausstellung) wird mit der Untersttzung der Regierung der Russischen Fderation durchgefhrt.

Der Organisator - OVK "der Bison", geschlossene AG "Senima"

Russland, Moskau, 129223, den Prospekt der Welt, VVTS, den Pavillon 69

Tel.: (095) 937-40-81, 937-40-82

Das Fax: (095) 937-40-18

E-mail: 8sonet.rub95@online.ru, www. ru

 

2. Die Stelle der Durchfhrung

Russland, Moskau, SWK VVTS

 

3. Die Daten

Die Daten der Arbeit der Ausstellung am 25-28. Oktober 2011

Die offizielle Erffnung -  am 25. Oktober 2011 um 12.00

Die Arbeitszeit der Ausstellung fr die Besucher

 Am 25-27. Oktober 2011 - von 10.00 bis 18.00

 Am 28. Oktober 2011 - von 10.00 bis 15.00

Die Montage der Exposition

 Am 22-24. Oktober 2011 von 09.00 bis 19.00

Die Demontage der Exposition

 Am 28. Oktober 2011 von 16.00 bis 19.00

Das endgltige Datum der Aufnahme der Dokumente, die die Ordnung der Teilnahme reglementieren (der Vertrag, der Anlage) –  am 28. September 2011

 

4. Die Registrierung der Teilnehmer

Nach dem Erhalten vom Organisator des aufgemachten Vertrags auf die Teilnahme an der Ausstellung dem Teilnehmer wird die Rechnung ber die Bezahlung des Registrierungsbeitrages und der Vorauszahlung fr die Miete der nicht ausgestatteten Ausstellungsflche abgeschickt, der im Laufe von 5 (fnf) der Banktage bezahlt sein soll. Nach dem Erhalten der Zahlung wird die Firma wie der Teilnehmer der Ausstellung registriert.

Im Laufe der Vorbereitung der Ausstellung verwirklicht sich der operative Austausch von den Informationen und den Dokumenten unter Ausnutzung der Faxverbindung und E-Mail. Der Organisator und der Teilnehmer erkennen die Rechtskraft der Unterschriften und der Pressen auf faksovih die Kopien des Vertrags, die Anlagen, die Rechnungen und andere Dokumente an.

Die Originale der aufgemachten Dokumente sollen dem Organisator nicht spter  am 28. September 2011 bergeben sein.

 

5. Der Wert und die Bedingungen der Zahlungen.

Alle Preise auf die Miete der nicht ausgestatteten Ausstellungsflche und die zustzlichen Dienstleistungen sind im Vertrag (die Anlagen zum Vertrag) und das prajs-Blatt angegeben.

Vom Teilnehmer wird die Zahlung nach den folgenden Punkten erhoben, die in den Vertrag auf die Teilnahme aufgenommen sind:

·  der Registrierungsbeitrag;

·  die Miete der nicht ausgestatteten Ausstellungsflche;

In den Wert des Registrierungsbeitrages  sind die folgenden Dienstleistungen aufgenommen:

·  die Unterbringung der Informationen ber den Teilnehmer im Katalog der Ausstellung im Umfang 1 Schwarz-Weistreifens des Formates A5 und in 1 Rubrik des thematischen Rubrikators;

·  die Unterbringung der Informationen ber den Teilnehmer im Netz Internet auf der Webseite www.

·  die allgemeine Werbekampagne;

·  ein Exemplar des Katalogs der Ausstellung;

·  zehn Einladungskarten.

In den Wert der Miete der nicht ausgestatteten Ausstellungsflche sind die folgenden Dienstleistungen aufgenommen:

·  die berlassung der Ausstellungsflche;

·  das Allgemeine der elektrischen Beleuchtung der geschlossenen Ausstellungsflchen;

·  der allgemeine Schutz des Territoriums der Ausstellung;

·  die allgemeine Versicherung der Ausstellung;

·  die Ernte des allgemeinen Territoriums der Ausstellung (der Durchgnge zwischen den Stnden und den offene Platz);

·  die Abfuhr des Mlls aus den speziell abgefhrten Stellen;

·  die stndigen Ausweise der Teilnehmer (4 Ausweise auf jede 12 Q. Meter der Flche).

Fr die zustzliche Zahlung wird gewhrt (wird) erfllt

Entsprechend den Anlagen zum Vertrag:

·  die standardmige und zustzliche Ausrstung des Standes (die Anlage ¹1);

·  die Konferenzsale und prezentatsionnoe die Ausrstung (die Anlage ¹5)

·  das Internet, das Telefon, das Fax (die Anlage ¹4);

·  die zustzliche Elektrizittsversorgung (die Anlage ¹2);

·  die Wasserversorgung, die zusammengepresste Luft (die Anlage ¹2);

·  der individuelle Schutz des Standes (die Anlage ¹3);

·  die Ernte des Standes (die Anlage ¹3);

·  die Unterbringung der Werbung (die Anlage ¹6);

·  die porgusotschno-Entladearbeiten (die Anlage ¹7);

·  die Lagerbedienung (die Anlage ¹7);

·  die Gepckaufbewahrung (die Anlage ¹7);

·  die offizielle Ausstellungserffnung (die Anlage ¹8);

Der Registrierungsbeitrag und die Vorauszahlung (nicht weniger 25 % vom Wert der gemieteten nicht ausgestatteten Ausstellungsflche) werden vom Teilnehmer aufgrund der Rechnung im Laufe von 5 (fnf) der Banktage ausgeglichen. Aufgrund der gegebenen Zahlung verwirklicht sich die Panzerung der Ausstellungsflche.

Die endgltige Bezahlung vertragsgem und den Anlagen zum Vertrag verwirklicht sich vom Teilnehmer es ist als die darin angegebenen Daten nicht spter.

 

6. Montage-Oformitelski
Die Arbeiten

Die Montage und die Demontage der Stnde wird zu den Fristen erzeugt, die in den Punkte 3 der gegenwrtigen Bedingungen angegeben sind und soll sich vom qualifizierten Personal verwirklichen. Der Schutz der Ausrstung und der Exponate verwirklicht sich im Laufe der Montage und der Demontage vom Teilnehmer.

Die Montage und die Demontage der Exponate werden vom Teilnehmer selbstndig erzeugt.

Das Packmaterial soll ins Lagerhaus mit der Bezahlung nach ausgefhrt oder zur Aufbewahrung gegeben sein

Dem prajs-Blatt entsprechend der Anlage ¹7.

Der Teilnehmer haftet fr die Ausrstung des Standes. Der Organisator gewhrt die Dienstleistungen der Ausrstung der Ausstellungsflche (wird von der Anlage ¹1 nicht spter  am 28. September 2011 aufgemacht). Die Kontaktperson in den Fragen ist der Arbeiten und der berlassung der zustzlichen Dienstleistungen – Wladimir Putschkow, telfaks montage-oformitelskich: (095) 937-40-18, email: 8sonet.rumontage@b95.ru.

Im Falle des Baues und der Ausrstung der Ausstellungsflche von den Krften des Teilnehmers (dem kollektiven Organisator) oder die Produktion ist es der Arbeiten von der aussenstehenden Organisation des Teilnehmers (dem kollektiven Organisator) der Teilnehmer montage-oformitelskich bezahlt den Wert des Anschlieens des Standes zur Quelle der Elektrizittsversorgung und der Benutzung der Elektroenergie entsprechend dem prajs-Blatt und der Anlage ¹2 zum Vertrag.

Das Verzeichnis der Dokumente, die dem Generalauftragnehmer gewhrt werden:

1. Der Plan der Exposition des Standes des Teilnehmers.

2. Energoproekt des Standes des Teilnehmers.

3. Der Brief auf die Einfuhr-Abfuhr 3-fach kopiert mit dem Verzeichnis der ganzen Ausrstung.

4. Die Liste der Montagearbeitern (der Elektriker - mit den Kopien der Bescheinigung des Zutrittes).

5. Die Lizenz auf die Montagearbeiten in den Ausstellungspavillons.

6. Die Feuerzertifikate auf alle Konstruktionen und die Materialien.

Die Daten ber den Bauherren des Standes sollen in die Direktion der Ausstellung nicht spter  am 28. September 2011 auch bergeben sein.

Der Teilnehmer ist nach Abschluss der Ausstellung verpflichtet, die Direktion der Ausstellung gemietet ihnen die Flche und die Ausrstung in jenem Zustand vorzustellen, in dem er sie bekommen hat.

Der andernfalls aufgetragene Schaden wird vom Teilnehmer erstattet.

 

7. Die Exponate

Zur Demonstration auf der Ausstellung wird die Produktion zugelassen sein, die der thematischen Ausrichtung der Ausstellung entspricht.

Die Einfuhr der Exponate in den Pavillon (auf die offene Exposition) verwirklicht sich  am 24. Oktober 2011 von 08.00 bis 17.00. Ein Vertreter der Gesellschaft des Teilnehmers soll sich  am Stand bis 20.00 am 24. Oktober 2011 befinden.

Der Organisator behlt das Recht zurck, dem Teilnehmer abzusagen, die Produktion zu demonstrieren, die fr Umgebung gefhrlich sein kann.

 

8. Der Handel auf der Ausstellung

Bei der Realisierung der Ausstellungsmuster (der Souvenirproduktion) von des Standes trgt der Teilnehmer die persnliche Verantwortung fr die Beachtung der Regeln der Fhrung des Handels, bestimmt von der Gesetzgebung der Russischen Fderation.

 

9. Die Transport-Und-Abfertigungsdienstleistungen. Das Zollamt.

Den vollen Komplex der Transport-Und-Abfertigungsdienstleistungen und der Zollerledigung der Ladungen, die auf das Territorium der Russischen Fderation vorbergehend eingefhrt werden, fr die Teilnehmer der Ausstellung OVK verwirklicht "der Bison" der Krper.: 8 (095) 937-4081, faks:8 (095) 937-4082 8sonet.ruE-mail:b95@online

Kontakt- litso:Gromnyuk Alexander Fedorowitsch

 

 

10. Der Schutz

Der Teilnehmer haftet fr die Versorgung des Schutzes der Stnde und der Exponate. Der Organisator empfiehlt dem Teilnehmer, das Eigentum gegen einen beliebigen Schaden zu versichern, der geschehen kann.

Die Dienstleistungen des zustzlichen individuellen Schutzes des Standes werden entsprechend der Anlage ¹3 gewhrt.

Der allgemeine 24-Stundenschutz der Exposition der Ausstellung geht in den Wert der Teilnahme ein. Der Pavillon befindet sich unter dem Schutz     ab dem 20.00 24. Oktober bis zum 20.00 28. Oktober 2011. Der Schutz der Exposition der Ausstellung verwirklicht sich zur nchtlichen Zeit von 18.30 Abenden bis zu 9.00 Morgen. Im Falle des Entdeckens des Diebstahles oder der Beschdigung der Ausstellungsmuster zur nchtlichen Zeit, der Teilnehmer ist sofort verpflichtet, dem diensthabenden Vertreter der Abteilung der inneren Angelegenheiten VVTS einzureichen.

2 r0b0ts

 

11. Die Ernte des Standes, das zustzliche Personal

In den Wert der Teilnahme an der Ausstellung ist der Wert der Ernte des allgemeinen Territoriums der Ausstellung (der Durchgnge zwischen den Stnden und den offene Platz) aufgenommen. Die Ernte des Standes, sowie die berlassung des zustzlichen Personals (der bersetzer, der Helfer fr die Arbeit am Stand u.a.) verwirklicht sich entsprechend der Anlage ¹3.

Die Ausstellungen in den spezialisierten Rumen des Ausstellungszentrums, er ist verpflichtet, die Anlage ¹5 und rechtzeitig aufzumachen, den Wert der Dienstleistungen zu bezahlen. Der Organisator nimmt diese Veranstaltung ins allgemeine Programm der Arbeit der Ausstellung auf.

Die Nutzung zvukousilitelnogo der Ausrstung an den Stnden der Teilnehmer soll mit dem Organisator der Ausstellung vereinbart sein.

Die Druckerzeugnisse und die Werbematerialien knnen sich vom Teilnehmer nur auf der ihm gewhrten Ausstellungsflche erstrecken.

 

12. Die Unterbringung in den Hotels, die touristische Bedienung, die berfhrung, und das kulturelle Programm verwirklicht sich durch OVK "der Bison"

Tel.: (095) 937 4082, das Fax: (095) 937 4081,
E-mail:
8sonet.rub95@.online

Kontakt- litso:Futerman Eduard Iossifowitsch

13. Das geschftliche Programm. Die Prsentationen. Die Werbeaktien an den Stnden.

Falls der Teilnehmer plant, die Prsentation oder irgendwelche andere Veranstaltung im Laufe der Arbeit durchzufhren

Die Ausstellungen in den spezialisierten Rumen des Ausstellungszentrums, er ist verpflichtet, die Anlage ¹5 und rechtzeitig aufzumachen, den Wert der Dienstleistungen zu bezahlen.

Der Organisator nimmt diese Veranstaltung ins allgemeine Programm der Arbeit der Ausstellung auf.

Die Nutzung zvukousilitelnogo der Ausrstung an den Stnden der Teilnehmer soll mit dem Organisator der Ausstellung vereinbart sein.

Die Druckerzeugnisse und die Werbematerialien knnen sich vom Teilnehmer nur auf der ihm gewhrten Ausstellungsflche erstrecken.

Der Organisator garantiert die Publikation der Materialien der Teilnehmer, die spter als die angegebenen Fristen und\oder nicht entsprechenden technischen Forderungen gereicht sind nicht.

 

14. Der offizielle Katalog

Zur Erffnung der Ausstellung verlegt der Organisator den offiziellen Katalog-Nachschlagewerk. Die Materialien der Teilnehmer fr die Publikation im Katalog begeben sich an die Adresse vom offiziellen Herausgeber des Katalogs-Nachschlagewerks - die Gesellschaft "A.Sutter Ferlagsgeselschaft mbH» nicht spter am 25. September 2011.

Die Kontaktdaten des Herausgebers:

E-mail: mikhail.sharikov@sutter-verlag.de8sonet.ru

Tel. +7 (095) 786 69 35

Das Fax +7 (095) 215 59 33

Die Bedingungen und die technischen Forderungen der Abgabe der Materialien in den Katalog muss man beim Herausgeber berichten.

Der Organisator garantiert die Publikation der Materialien der Teilnehmer, die spter als die angegebenen Fristen und\oder nicht entsprechenden technischen Forderungen gereicht sind nicht.

 

15. Das Foto - und die Videoaufnahme

Video - den film- und die Lichtbildaufnahme von der professionellen Apparatur auf der Ausstellung verwirklicht sich die Massenmedien, akkreditiert im Pressezentrum der Ausstellung.

Die Direktion der Ausstellung behlt das Recht aller Arten der Aufnahmen auf dem Territorium der Ausstellung, einschlielich die Exposition insgesamt, die abgesonderten Stnde, die Exponate, der anwesenden Aussteller und der Gste fr die Nutzung der aufgenommenen Materialien zwecks der Werbung der Ttigkeit in den Massenmedien zurck.

 

16. Der Schluss

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die gegenwrtigen Bedingungen die Teilnahmen zu beachten,

Die Forderungen nach der Feuersicherheit und anderen Instruktionen, die in SWK VVTS bernommen sind, sowie der Norm der geltenden Gesetzgebung der Russischen Fderation.


Die Datei zu beladen  Die Bedingungen der Teilnahme MIIF-2011 VVTS.doc

DEN TEILNEHMERN
DIE BEDINGUNGEN DER TEILNAHME

DIE BEBAUUNG UND DIE ERLEDIGUNG DER STNDE

DER KATALOG-NACHSCHLAGEWERK DER AUSSTELLUNG

DIE PANZERUNG DES HOTELS

DIE VORANMELDUNG DIE TEILNAHME

DER OFFIZIELLE REISEVERANSTALTER DER MESSE - "CONCORD"

DIE TRANSPORT-UND-ABFERTIGUNGSDIENSTLEISTUNGEN

DAS MERKBLATT DEN TEILNEHMERN "MIIF-2011"

DIE AUSSTELLUNGEN
INTERDRAYV
INTERTEHSALON
DER ETALON
INTERMATIK
ENERGOTEH
DIE INDUSTRIELLE SICHERHEIT
SUBKONTRAKTING UND AUTSORSING
Die Werbung


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
OVK DER "BISON"

Sozdanie+podderzhka=Napravlenie